"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt.“

 

COPiTOS wünscht allen frohe Ostern und eine sonnige Frühlingszeit. Wir hoffen, Sie können die Feiertage genießen und erholen sich gut.
Das Sie nach den Feiertagen wieder richtig durchstarten können, möchte wir Ihnen die neusten Microsoft Teams Updates nicht vorenthalten. 
 

Haben Sie schon die Neuigkeiten von Team gehört? 


#WASISTNEU 

Das Jahr von Teams & Co.
Vor allem Microsoft Teams und Zoom waren die Anwendungen des Jahres 2020, denn das Arbeiten von zu Hause erlebte einen, wenn auch nicht ganz freiwillig, Durchbruch. Auch aktuell herrscht Corona über unseren Alltag und Homeoffice ist mittlerweile zur Normalität geworden. 

All jene, die Teams nutzen, können sich auf viele neue Teams Funktionen im Jahr 2021 freuen. Aktuell schickt Microsoft regelmäßig und schneller als ursprünglich angedacht neue Features ins Rennen, um Unternehmen das Arbeiten im Lockdown so angenehm wie möglich zu machen.


Jetzt besprechen oder später

Seit März können Sie eine Sofortbesprechung erstellen. 
Wie funktioniert das? Ganz einfach, indem Sie oben im Kalender auf die Schaltfläche „Jetzt besprechen“ klicken. 
Um eine Besprechung zu starten (und um einen Link für die Freigabe der Besprechung zu erhalten), wählen Sie „Jetzt besprechen“ aus. 
Jetzt wählen müssen nur noch dem Meeting einen Namen geben und los geht’s. Wählen Sie dann Link abrufen, um freizugeben, oder Besprechung starten. 
Wenn Sie Besprechung starten wählen, geht es direkt los mit Ihrer Besprechung, in der Sie andere Personen zur Teilnahme einladen können. 

 

Sofortiges Starten einer Teams-Besprechung über Outlook

Sofortbesprechungen haben ihren Weg auch nach Outlook für Windows gefunden. Dazu öffnen Sie genau wie in Teams Ihren Kalender in Outlook, wo Sie die Option „Jetzt besprechen“ oben im Menüband finden. Im Anschluss wählen Sie die Option aus, um eine Teams-Besprechung zu eröffnen und einen Besprechungslink zu erhalten oder Teilnehmern einzuladen.

 

Zusammenfassung

Sie haben ein Meeting verpasst oder möchten nochmal etwas besprochenes nachlesen? Kein Problem - denn Teams bietet jetzt eine Zusammenfassung der Teams-Besprechungen, damit die Teilnehmer – und diejenigen, die es nicht geschafft haben – eine abgeschlossene Besprechung überprüfen können. Eine Zusammenfassung mit Besprechungsaufzeichnung, Transkription, Chat, freigegebenen Dateien und mehr wird automatisch auf der Registerkarte „Besprechungschat“ freigegeben und auf der Registerkarte „Details“ der Besprechungseinladung angezeigt. Und die Organisatoren werden hier zusätzlich auch den Anwesenheitsbericht finden.

Ihr Ansprechpartner

Anastasios Ntaflos

Anastasios Ntaflos

Key Account Management | Prokurist
anastasios.ntaflos@copitos.de